Samstag, 26. April 2014

Kartons basteln

Es ist schon einige Zeit her, dass ich etwas genäht oder gebastelt habe.

In den letzten Monaten war ich mit Umzug und Renovieren beschäftigt. Meine Mutter ist letztes Jahr ins Altenheim gegangen. Ihre kleine Eigentumswohnung haben wir leergeräumt und anschließend für unsere Tochter renoviert, die jetzt dort eingezogen ist.
Ich habe dann die komplette Wohnung mit Raufaser tapeziert und mit meiner Tochter gestrichen, Laminat verlegt. Da ist einige Zeit bei vergangen.

Schon vor längerer Zeit fragte mich eine Freundin, ob ich für ihre Freundin Kartons basteln würde. Ich sagte zu und diese Freundin schrieb mich im Februar an.

Und jetzt bin ich dazu gekommen die Kartons zu basteln. Die Kartons haben ein Größe von 35x30x28cm (B/T/H).




Der Rohbau. Auch hier habe ich Graupappe in der Stärke von 1,5 mm verwendet. 



Positionieren auf dem Stoff. Die Stoffgröße beträgt hier 91,5 x 95,5 cm.




Geschafft. Hier mit Deckel.



Die Arbeitszeit für beide Kartons, vom Zuschneiden der Graupappe bis zum Bekleben mit dem Stoff, betrug etwa 9 Stunden. 














Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    vielen Dank für die gut verständliche Anleitung, Ihre Kartons sind toll geworden, da wird sich die Freundin sicher freuen.
    Hab mir dazu die erste Karton-Bastelanleitung angeschaut, und hätte eine Frage:
    Warum sind 2 der Seitenteile 3mm kürzer?
    Wenn ich das richtig verstanden habe, werden doch die zusammengelebten Seitenteile alle auf das Mittelteil gestellt und keins daneben oder so?

    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dagmar.
      Die 3mm ergeben sich aus der Stärke der Graupappe (1,5mm) und weil ich die Seitenteile auf das Bodenteil platziere, deshalb müssen zwei Seitenteile kleiner sein. Schauen Sie sich die Anleitung noch einmal genau an.
      Würde ich die Seitenteile neben dem Bodenteil platzieren, so müßten zwei Seitenteile in diesem Fall 3mm größer sein.
      Liebe Grüße
      Tine :-)

      Löschen
    2. Guten Morgen,
      na klar, ...vor die Stirn klatsch..., hab's mir noch mal genau angeschaut, ist ja logisch. :-)
      Beim ersten Anschauen war ich davon ausgegangen, dass die Seitenteile "weniger hoch" sind aber sie sind natürlich weniger breit...

      Dankeeeee noch mal für die schnelle Erkärung
      Dagmar

      Löschen