Dienstag, 13. August 2013

Kissen nähen und besticken

Ich habe mir neue Bettwäsche gegönnt. Ich fand die Farben und das Rankenmuster so schön.
Ich habe mir dann überlegt, dieses Rankenmuster zu digitalisieren und auf ein kleines Kissen zu sticken.

Also hab ich erst einmal das Rankenmuster photographiert.



Und dann in mein Stickprogramm geladen. Zu erst einmal musste ich mir überlegen, wo ich bei diesem Muster den Anfangspunkt lege und welche Sticharten ich verwende. Ich hab mich für den Dreifach - und Satinstich entschieden.

Fast drei Tage habe ich dann für das Muster gebraucht. Es war schon eine Herausforderung für mich, die Stickreihenfolge festzulegen. Schließlich sollten die Spannfäden ja nicht kreuz und quer verlaufen.

Hier nun das fertige Ergebnis:



Nun habe ich die Kissenhülle genäht, ein Inlett angefertigt und mit Füllwatte ausgestopft.

Das fertige Kissen.


Ich habe mir dann gleich noch ein zweites Kissen genäht, welches ich vorher bestickt habe. Und natürlich ein passendes Inlett genäht.



Leider sind die Fotos nicht so schön, aber die Kissen sind doch schön geworden.
Die Kissen haben ein Größe von 35 x 35 cm.

Kommentare:

  1. sieht klasse aus! mensch, das war aber eine arbeit. welches programm benutzt du? LG Magdalena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich benutze das Stickprogramm von Brother PE-Design 8.0

    LG Tine :-))

    AntwortenLöschen